Implicit Impacts — Transformator in Berlin

Wo ist die Grenze zwischen der Realität und unserer Vorstellung von der Realität?

Finden Sie, dass die Stadt so ist, wie sie Ihnen erscheint und die Menschen sich so verhalten, wie Sie es erwarten? 

Es ist nicht so! Die Performance Implicit Impacts von Vsevolod Lissovsky zerbricht die gewöhnlichen Verbindungen zwischen Objektivem und Subjektivem, sie wendet sich direkt an den Zuschauer mit der Fragestellung: Was ist normal und was ist nicht normal? Was ist im Stadtraum erlaubt und was gehört verboten? Wie wir alle wissen, ist das Deklamieren von „Hamlet“ auf Straßen von Moskau verboten. Was ist mit den Texten der zeitgenössischen Dramatiker? Welche unbekannten urbanen Kräfte können durch Plato erschüttert werden? Wobei Plato zum realen Ort und zur realen Zeit genau so eine Beziehung hat wie das Erdferkel, das Symbol der Performance, zu ebendieser. 

Die Anarchie, das Chaos, die Unordnung der Implicit Impacts werden nicht zum Eigentum der Zuschauer oder Schauspieler. Die Basis, die „lebendige“ Basis, ist die Stadt und deren Bewohner, wohlhabende und arme, freundliche und aggressive. Hinter jeder Ecke steckt ein Geheimnis, und die Wahrheit ist irgendwo in den Gassen. Die Route ist weder den Schauspielern, noch den Zuschauern bekannt. Nur durch Ihre Teilnahme und vor Ihren Augen kann diese Performance entstehen. Für den einen wird sie zu Poesie über die Stadt, für den anderen zum Protest, zum Schrei nach Freiheit. Was wird sie für Sie? 

Die Reise ist unvorhersehbar und wir garantieren für nichts. 

Wir laden Sie herzlich zu dieser Reise ein, um unsere Erfahrungen mit Ihnen zu teilen.

Text: Anna-Maria Apostolova

Kommissar: Vsevolod Lissovsky

Von und mit: Ulyana Vaskovich, Marina Karlysheva, Ludmila Kornienko, Vasya Berezin, Nikita Schetinin

Dauer: 1,5 – 2 Stunden

In russischer Sprache mit Simultanübersetzung

Termine:

27.06. / 19 Uhr, Treffpunkt: Fernsehturm am Alexanderplatz (Panoramastr. 1A, 10178 Berlin) / Karten 

28.06. / 19 Uhr, Treffpunkt: Lokal «Südblock» am Kottbusser Tor (Admiralstraße 1-2, 10999 Berlin) / Karten

29.06. / 19 Uhr, Treffpunkt: Rathaus Neukölln (Karl-Marx-Str. 83, 12043 Berlin) / Karten

Reservierungen unter implicit.impacts@gmail.com